Make-up

Eine Visagistin für Ihren Portraittermin?

visagistin_fotostudioEin prüfender Blick unserer Visagistin Karo. Nichts ist beim Schminken wichtiger.

 

Nach vielen hundert Portraitterminen zuerst ein paar Zahlen:

In neun von zehn Fällen schminken unsere, für ein Fotoshooting „mit gebuchten“ Visagistinnen, meine Kundinnen besser, als wenn diese dies in Eigenregie tun. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Erfahrene VisagistInnen wissen mit den folgenden, für ein gelungenes Make-up wichtigen Parametern, meist sinnvoller und effektiver umzugehen.

Typgerechtes Schminken

Erfahrene VisagistInnen beraten Sie selten pauschal. Vielmehr gehen Sie bei der Entscheidungsfindung, wie Sie geschminkt werden sollten, behutsam auf Ihren Typ ein. Ihre Persönlichkeit und Ihr Wunsch, wie Sie auf andere wirken wollen, nehmen hierbei eine übergeordnete Rolle ein. Make-up-Profis empfehlen Ihnen nicht nur typgerechte Farben. Sie richten sich bei der Gestaltung des Make-ups vor allem nach Ihrer Gesichtsform. Sie sind in der Lage bestimmte Partien ihres Gesichts effektiv zu kaschieren oder explizit hervorzuheben.

make-up-fotoAnlassgerechtes Schminken

Ob Sie sich für einen feierlichen Abend ein etwas kräftigeres Abendmake-Up  benötigen oder ein dezentes aber effektives, Tagesmake-up auftragen lassen; ein perfekter Auftritt gelingt Ihnen nur dann, wenn Sie Ihren Make-up-Stil (und Outfit) dem bevorstehenden Anlass anpassen. Eine professionelle Visagistin schminkt also nicht einfach nur drauf los. Ganz im Gegenteil. Sie spricht den anvisierten Schminkstil und alle dafür benötigten Arbeitsschritte mit Ihnen ab. Ein professionelles Make-Up ist dann gelungen, wenn Ihr kreierter Look perfekt zum im Vorfeld beschriebenen Anlass passt.

Makeup für Blitz- Tages- oder Kunstlicht

Fotolicht, insbesondere Blitzlicht, lässt Ihre Haut schnell reflektieren. Geschieht dies an Stellen wo es nicht gewollt ist, sehen Sie auf Ihren Fotos schnell aus, als würden Sie schwitzen. Zudem werden aus Sicht des Bildbetrachters die reflektierenden, hellen oder gar ausgefressene Partien auf Ihrem Gesicht ungewollt zum  Blickfang. Lichtreflexe, beispielsweise auf der Stirn, treten dann häufig regelrecht in Konkurrenz zu Ihren Augen. VisagistenInnen, die viel Erfahrung im Bereich Fotomake-Up mitbringen, wissen das vom Fotografen gesetzte Licht richtig einzuschätzen. MakeUp-Profis sind in der Lage, die Anforderungen eines Fotografen (Lichtführung, Kameraposition, Fotoformat, etc.) mit einem perfekten und zielgerichteten Make-Up umzusetzen.

Make-up für die immer höher auflösende digitale Fotografie

„Die Kamera zaubert das hervor, was der Spiegel nicht sieht.“ Und ja, in diesem Sprichwort steckt viel Wahres. High Definition (HD) heißt nichts anderes als hochauflösende Bildqualität. Moderne Kamerasensoren und die dazu gehörenden Objektive, liefern heute, selbst im so genannten „Consumer Segment“, eine Bildschärfe und Farbbrillanz, die noch vor wenigen Jahren unvorstellbar schien. Doch das scharfe Seherlebnis offenbart eben auch immer deutlicher das, was Sie am liebsten kaschieren wollen. Für Professionelle Visagisten und Make-Up-Artisten stellt die hohe Abbildungsqualität im Bereich Film und Fotografie eine enorme Herausforderung dar. Wo man noch vor wenigen Jahren Hautporen, Hautunreinheiten, Rötungen und selbst kleinste Fältchen im Handumdrehen entfernt oder effektiv abgemindert hat, ist heute zunehmend ein äußerst sensibles arbeiten mit hochwertigen Materialien gefragt.

makeup_vorher_nachher

Links: unsere Kundin ungeschminkt. Rechts: Ein von unserer Visagistin Karo gekonnt aufgetragenes, dezentes und augenbetontes Tagesmake-up ist für die Erstellung professioneller Businessportraits die ideale Lösung.

 

Mein Resümee:

In der Businessfotografie spielt Ihre perfekte und zielorientierte Vorbereitung eine sehr wichtige Rolle.

Es gilt im Vorfeld zu hinterfragen:

  • Mit welchem Outfit (Frisur, Kleidung, Make-Up, Accessoires) möchte ich mich meinen potentiellen  Kunden, Vorgesetzten oder Geschäftspartnern präsentieren?
  • Wie möchte ich für das bevorstehende Fotoshooting geschminkt werden?
  • Bin ich eigenständig in der Lage, mich für den bevorstehenden Portraittermin optimal zu schminken?

Die oben aufgeführten Punkte sind – so hoffe ich – eine gute Orientierung. Professionelle Portraitfotografen, die darauf bedacht sind Sie von Ihrer allerbesten Seite zu zeigen, werden das Thema Make-up und Outfit ohnehin offensiv mit Ihnen besprechen.

 

 

Blog Eintrag mit Freunden teilen:

BEWERBUNGS- UND BUSINESSFOTOS

Starke Bewerbungs-und Businessfotos für die Karrierefrau

Die vorbereitende Arbeit einer erfahrenen Visagistin sollte in der Portraitfotografie nicht unterschätzt werden. Ob wir sie auch für Ihr Bewerbungsfoto benötigen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

 

schminken_bewerbungsfotoAuswahlfoto links: Unsere Kundin wurde von unserer Visagistin Karo dezent und “businesslike” geschminkt und frisiert. Die Kleidung der Kundin wählten wir dann unmittelbar vor dem Fotografieren gemeinsam aus.

Wenn Frauen sich bei mir nach einem Termin für Bewerbungs-oder Businessfotos erkundigen, frage ich immer zuerst ob unser Fototermin mit oder ohne Visagistin stattfinden soll.

Das sorgt nicht selten für Irritationen. „Eine Visagistin? Was macht die denn anders beim Schminken, als ich?“ Oder: „Ist eine Visagistin denn wirklich nötig? Es geht doch nur ein Bewerbungsfoto!“, fragen viele Frauen erstaunt nach.

„Es geht um ein STARKES und ERFOLGBRINGENDES Bewerbungsfoto!“

Eine gute und erfahrene Visagistin beherrscht es, Sie professionell und typgerecht zu Schminken. Es gelingt ihr nicht nur, kleine Makel, wie Hautunreinheiten, Narben oder Falten zu kaschieren. Sie weiß vor allem, mit welchen Schminktechniken und Präparaten sie Ihre vorteilhaften Gesichtzüge zur Geltung bringen muss. Eine Visagistin, die Erfahrung im Bereich Business- und Bewerbungsfotografie hat, weiß zudem:

Kundinnen die sich im Segment Business- und Bewerbungsfotos fotografieren lassen, müssen nicht nur typgerecht geschminkt und gestylt vor die Kamera treten. Mindestens genau so wichtig ist es zu hinterfragen, in welcher Berufbrache und um welche Position sich die Kundin bewerben möchte!

Eine berufserfahrene Bankerin oder Unternehmensberaterin mittleren Alters sollte anders gekleidet, geschminkt und ja, zuletzt auch anders fotografiert werden, als beispielsweise eine junge Werbetexterin. [Read more...]

Blog Eintrag mit Freunden teilen: