BEWERBUNGS- UND BUSINESSFOTOS

Starke Bewerbungs-und Businessfotos für die Karrierefrau

Die vorbereitende Arbeit einer erfahrenen Visagistin sollte in der Portraitfotografie nicht unterschätzt werden. Ob wir sie auch für Ihr Bewerbungsfoto benötigen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

 

schminken_bewerbungsfotoAuswahlfoto links: Unsere Kundin wurde von unserer Visagistin Karo dezent und “businesslike” geschminkt und frisiert. Die Kleidung der Kundin wählten wir dann unmittelbar vor dem Fotografieren gemeinsam aus.

Wenn Frauen sich bei mir nach einem Termin für Bewerbungs-oder Businessfotos erkundigen, frage ich immer zuerst ob unser Fototermin mit oder ohne Visagistin stattfinden soll.

Das sorgt nicht selten für Irritationen. „Eine Visagistin? Was macht die denn anders beim Schminken, als ich?“ Oder: „Ist eine Visagistin denn wirklich nötig? Es geht doch nur ein Bewerbungsfoto!“, fragen viele Frauen erstaunt nach.

„Es geht um ein STARKES und ERFOLGBRINGENDES Bewerbungsfoto!“

Eine gute und erfahrene Visagistin beherrscht es, Sie professionell und typgerecht zu Schminken. Es gelingt ihr nicht nur, kleine Makel, wie Hautunreinheiten, Narben oder Falten zu kaschieren. Sie weiß vor allem, mit welchen Schminktechniken und Präparaten sie Ihre vorteilhaften Gesichtzüge zur Geltung bringen muss. Eine Visagistin, die Erfahrung im Bereich Business- und Bewerbungsfotografie hat, weiß zudem:

Kundinnen die sich im Segment Business- und Bewerbungsfotos fotografieren lassen, müssen nicht nur typgerecht geschminkt und gestylt vor die Kamera treten. Mindestens genau so wichtig ist es zu hinterfragen, in welcher Berufbrache und um welche Position sich die Kundin bewerben möchte!

Eine berufserfahrene Bankerin oder Unternehmensberaterin mittleren Alters sollte anders gekleidet, geschminkt und ja, zuletzt auch anders fotografiert werden, als beispielsweise eine junge Werbetexterin. [Read more...]

Blog Eintrag mit Freunden teilen: